20. September 2017

Heiraten in Thailand

Die zauberhafte Umgebung, die sprichwörtliche Höflichkeit der Menschen und ihre zuvorkommende Gastfreundschaft machen Thailand zum Traumziel nicht nur für anspruchsvolle Urlaubsreisende, sondern ganz besonders auch für Pärchen, die sich das Ja-Wort geben wollen und sich fest vorgenommen haben, im Anschluss an die Hochzeit auch ihre Flitterwochen hier zu verbringen.


Bis ins Detail perfekt arrangiert
Die Formalitäten erledigt der Reiseveranstalter, dem jungen Glück steht weiter nichts im Wege, wenn der Reisepass vorgelegt werden kann, zur Not auch eine beglaubigte Kopie und ein Zeugnis, das die Ehefähigkeit den internatonalen Bestimmungen entsprechend bestätigt. Die Blumenpracht, die farbenfrohe Zeremonie am Strand und das beflügelnde Ambiente tun ein Übriges, um die ersten Schritte in das gemeinsame Leben in fruchtbare Bahnen zu lenken. Der Bund fürs Leben wird an so bekannten und idyllischen Orten geschlossen wie Phuket, Krabi Island oder Khao Lak. Auf Wunsch wird ein Feuerwerk arrangiert, die auffliegenden Tauben gehören zum Standardprogramm.

Hochzeit im buddhistischen Tempel
Die Eheschließung im Standesamt hat nicht Feierliches an sich, doch der Standesbeamte verlegt den Ort der offiziellen Trauung auch gern dorthin, wo es gewünscht wird. Das kann im Hotel sein, das kann auch ein noch romantischerer Ort in dem tropischen Paradies sein, das damit nicht geizt. Manche bevorzugen den Dschungel, der abenteuerlichen Reize wegen, andere ziehen es vor, den buddhistischen Ritus im Tempel zu vollziehen. Auch eine Hochzeit nach christlichen Vorstellungen ist in Thailand möglich, Traumziele in Thailand für die Flitterwochen die sich nahtlos daran anschließen, bieten sich in Hülle und Fülle. Die Hochzeitsbräuche unterscheiden sich je nach der ausgewählten Region sehr, in Chiang Mai beispielsweise ist der Lanna-Thai-Style seit langer Zeit die Sitte des Landes. Wer darauf verzichten möchte, kann jedoch auch nach europäischen Gepflogenheiten in Thailand heiraten.

Einfach traumhaft mit vielen Zielen
Als Traumziel für die Flitterwochen in Thailand bietet sich eine Kombination aus Strandurlaub und Tempelbesichtigung an mit einem Abstecher nach Bangkok, der durchaus zwei verheißungsvolle Nächte mit einschließen kann. Ganz und gar ungestört sind frisch verheiratete Paare in den Flitterwochen in einem zurückgezogenen Bungalowdorf in unmittelbarer Nähe des beliebten Strands von Chaweng. Manche Hotels stellen für das romatische Dinner zu zweit auf der Hochzeitsreise sogar einen eigens dafür beauftragten Koch zur Verfügung und den vorzüglichen Service samt ihrer Räumlichkeiten mit reserviertem Pool. Als Traumziel eignet sich auch die unverfälschte Bergwelt im Norden des Landes. Das Leben in Thailand lässt sich am besten auf einem der zahlreichen Wasserwege erschließen.

weitere Interessante Links zum Thema

www.hochzeit-auf-reisen.com/destination-asien-8/thailand.html
www.thailand-info.de/allgemein/heiraten-in-thailand/
www.hochzeitsreisen-weltweit.de/hochzeitsreisen/thailand/index.html

* = Affiliate-Links
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!